Turban ab

So, heute Abend hab ich meinen Druckverband abbekommen. Normalerweise geschieht das schon ca. drei Tage nach der OP, aber da sich bei mir Blut und Wasser unter der Wunde angesammelt hat, hat es etwas länger gedauert.

Fühlt sich irgendwie noch seltsam an. So nackt und ungeschützt. So ohne Druckverband spürt man viel mehr die Spannungen in der Schädeldecke… Aber ist natürlich auch ’ne große Erleichterung und Befreiung. Wenn’s gut weiterläuft, darf ich vielleicht am Di. oder Mi. aus dem Krankenhaus raus. 🙂

War heut ein schöner Tag: Schön sonnig und warm. Viel Besuch. Viel Abwechslung. Nur den Krankenhausgottesdienst heute morgen hab ich verpasst, zu der Zeit war gerade die Visite unterwegs und ich wollt vom Arzt gern hören, wie lange ich noch hier habe… Hat mich richtig geärgert, schade… (Ihr hört den pastoralen Unterton zwischen den Zeilen heraus 😉 : Mensch Leute seid froh, wenn ihr den Sonntag relativ unproblematisch und ganz normal mit einem Gottdienst feiern könnt! 🙂 ).

Bewerte diesen Artikel

5 Gedanken zu „Turban ab“

  1. Auch von mir viel Segen im Bezug auf deine Genesung! Leider konnte ich in den letzten Wochen und Monaten mangels Internet deine Genesung nicht verfolgen. Das tut mir sehr Leid!

    Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.