Richter 20 Zum Glück sind wir anders…

Anstatt die eigenen Fehler einzusehen und gemeinsam gegen das Böse zu kämpfen, fängt der Stamm Benjamin an gegen die anderen Stämme des Volkes Gottes zu kämpfen. Das führt zu hohen Verlusten auf beiden Seiten.

Zum Glück ist das eine alte Geschichte aus längst vergangenen Zeitenund wir Christen heute handeln natürlich völlig anders! Wenn wir Fehler gemacht haben, sehen wir sofort ein, dass wir im Unrecht sind. Wenn wir andere verletzt haben, dann tut es uns natürlich von Herzen leid, wir entschuldigen uns, sind zur Vergebung und Versöhnung bereit und sind schnell wieder ein Herz und eine Seele. Wir kämpfen nicht gegen Glaubensgeschwister, sondern wir dienen ihnen in Demut und oft unter großer Selbstverleugnung. Bei Streitigkeiten fragen wir uns zuerst, was wir selbst falsch gemacht haben und haben großes Verständnis für die Unzulänglichkeiten des Anderen. Ja, zum Glück hat dieser Text absolut nichts mit uns zu tun…

| Bibeltext |

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.