Psalm 90 – auf dass wir klug werden

Ein Psalm über die Vergänglichkeit alles irdischen Lebens. „Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“ (V.12) In welcher Weise macht uns das Wissen und das bedenken dass unsere Tage begrenzt sind klug? Was lernen wir daraus? Lernen wir unser Leben sinnvoller zu gestalten und unsere Zeit auszukosten? Was hat das ganze mit Gott zu tun? Auch ein Ungläubiger weiß, dass er sterben muss. Kommt er zu anderen Ergebnissen, wenn er an seinen Tod denkt?

Aus neutestamentlicher Perspektive können wir gar nicht anders, als diesen Gedanken weiter zu führen: „Lehre uns bedenken, dass wir leben werden – schon jetzt und erst recht in der Ewigkeit Gottes – auf dass wir klug werden.“ Was lernen wir aus dem Sieg Jesu Christi über den Tod? In welcher Weise könnte uns dieses bedenken klug machen? Dürfen wir verschwenderischer, weniger ängstlich mit unserer Zeit umgehen? Dürfen wir gelassener sein?
Bibeltext

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.