Psalm 54 – Ist Gott bestechlich?

Was mir heute bei diesem Psalm aufgefallen ist, ist eine Verknüpfung, die öfters in den Psalmen auftaucht: Wenn du mir hilfst Herr, dann werde ich dir Dankopfer bringen. Hier mir folgenden Formulierungen: „Hilf mir, Gott,…“ (V.3) „Gott, erhöre mein Gebet…“ (V.4) und als Versprechen bei erfolgreicher Gebetserhörung: „So will ich dir ein Freudenopfer bringen und deinen Namen, HERR, preisen.“ (V.8 ) Was soll das? Will der Beter Gott bestechen? Wenn du mir hilfst, dann bin ich auch bereit, dich anzubeten?

Wenn man dann allerdings andere Übersetzungen anschaut, merkt man, dass Luther hier etwas unglücklich übersetzt hat. Die Gute Nachricht übersetzt V.8 folgendermaßen: „Aus freien Stücken bringe ich dir Opfer;  ich will dir danken, HERR, weil du so gütig bist.“ Es geht nicht um ein Opfer, das an bestimmte Bedingungen geknüpft ist, sondern um ein freiwilliges Opfer. Ich denke auch in anderen Psalmen geht es nicht darum, Gott bestechen zu wollen, sondern mehr um eine Selbstverpflichtung: Ich will Gott nicht nur um etwas bitten, sondern ich will ihm auch danken und ihn preisen. Wobei das natürlich leichter ist, wenn unsere Gebete erhört wurden… 😉

Dieser Gedanke (wenn… dann…) ist uns auch heute gar nicht so fremd: „Gott, wenn du mich glücklich machst, wenn du mir ein erfülltes Leben schenkst, wenn ich Geborgenheit und Freude in dir erleben darf, wenn ich gesund werde, wenn… , dann glaube ich auch an dich und vertraue auf dich, dann will ich dich anbeten und dir danken.“ Die Kunst des Glaubens besteht gerade darin, am zweiten Teil festzuhalten, auch wenn sich der erste Teil nicht immer so erfüllt.
Bibeltext

Psalm 54 – Ist Gott bestechlich?
4.89 (97.78%) 9 votes

Ein Gedanke zu „Psalm 54 – Ist Gott bestechlich?“

  1. ist Gott bestechlich?

    Ha! Das ist ja ein ziemlich provokativer Titel. Meiner Meinung nach verstehen die Leute die göttlichen Worte nicht so gut und deshalb haben sie solche Fragen im Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.