Psalm 117 – Mehr als glauben

Das ist der kürzeste Psalm im Psalter. Nur zwei kurze und knackige Verse: Ein Aufruf zum Lob und eine kurze Begründung dafür. Interessant find ich, dass die Völker aufgefordert werden, Gott zu loben und zu preisen. Es geht nicht nur darum, an Gott zu glauben. Es geht nicht nur darum, Gottes Existenz anzuerkennen. Es geht um mehr, als um ein Für-wahr-halten.

An Gottes Existenz glauben viele mehr oder weniger. Dass es einen Gott gibt und dass der vielleicht sogar was mit der Bibel zu tun hat, können wohl recht viele unterschreiben. Aber wenn ich anfange diesen Gott zu loben, dann wird es ernster. Das geht nicht mit einer inneren Distanz. Loben ist mehr als „nur“ glauben, es ist intensiver, persönlicher, kraftvoller…

Das sag ich nicht den anderen, sondern das sage ich mir selbst: Wie schnell bin auch ich nur bei einem distanzierten Glauben, anstatt Gott wirklich zu loben.
Bibeltext

Bewerte diesen Artikel

4 Gedanken zu „Psalm 117 – Mehr als glauben“

  1. …und leider schafft so ein vom Verstand dominierter „distanzierter Glaube“ ohne herzhaftes Gotteslob in völliger Hingabe, auch Gemeinden, in denen die Geschwister zwar im Glauben vereint sind, aber im Herzen doch distanziert bleiben…

    neinein – das war jetzt kein Hinweis auf das Sprachengebet 😉 …

  2. ich find diesen vers gut egal was passiert gib nicht auf und gott wird dir haelfen er ist gross und hat uns erschaffen wir sind seine kinder darum sollten wir nie aufgeben erhilft uns in all unser sorgen

    amen

  3. Wer in dem alten Testament der Bibel ,nicht nur oberflächlich , sondern intensiv liest, der wird erfahren ,dass die Deutung auf den HERRN JESUS CHRISTUS hin , wie ein roter Faden ,zu sehen ist ,welcher sich im Neuen Testament geoffenbart hat . Ich bekenne mich zu einem kindlichen Glauben an den eingeborenen Sohn des allmächtigen GOTTES , meinen Heiland und Erlöser .
    “ Ich bin der Weg ,die Wahrheit und das Leben .“ Niemand kommt zum Vater,denn durch mich . „Wer an mich glaubt, hat das ewige Leben“. Das sind Worte ,welche der HERR JESUS selbst sagt . Wer ernstlich glaubt ,wird täglich in der Bibel lesen und im Gebt mit dem HERRN verbunden sein ….
    Der Glaubende hat: 1. Heilsgewissheit. 2.Er freut sich darüber ,dass sein Name im Buche des Lebens geschrieben steht und 3. ER weiß ,dass der Heilige Geist in ihm wohnt .
    Wer diesen drei Dingen nicht zustimmen kann , muß sich ernstlich fragen ,ob er auf dem schmalenWeg der Nachfolge ist .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.