Psalm 100 – Schön, schön

Schafe
Neugierige Schafe - entdeckt bei unserem Englang Urlaub 2009

windhauch ist bei Psalm 100! Zwei Drittel geschafft! (Und alle so: yeah! 😉 ).

Ein schöner Psalm. Sogar einer meiner Lieblingspsalmen. Ja, ich weiß: Auch dieser Psalm steckt voller vorgeprägter Wendungen (ein etwas freundlicherer Begriff als Lobpreisfloskeln… 😉 ), die halt damals üblich waren, um Gott zu loben. Und trotzdem berührt mich dieser Psalm immer wieder neu. Auch heute!

Das Bild, dass wir Schafe auf Gottes Weide sind, gefällt mir besonders. Das strahlt für mich Frieden, Geborgenheit, Sicherheit aus. Und oft genug komm ich mir auch wie so ein kleines, dummes, blöckendes Schaf vor, das keine große Ahnung hat und einfach froh ist, wenn es genug zu futtern hat… ;). Auch einige Formulierungen in diesem Psalm find ich echt klasse: Mit Freuden dienen; vor Gottes Angesicht mit Frohlocken kommen; der Herr ist freundlich. Und Luther hat den Psalm vom Sprachrhythmus her und der Sprachmelodie her genial übersetzt. Einfach gut, dieser Psalm 🙂 :D.
Bibeltext

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.