Philipper 3, 1 Freude im Herrn

Herrlich! Da sitzt einer im Gefängnis und schreibt über die Freude! Und zwar immer wieder. Auch in diesem Vers ruft Paulus seine Leser erneut zur Freude auf. Und darüber hinaus betont er noch, dass es ihn nicht nervt immer wieder dasselbe zu schreiben, sondern dass dies seine Leser umso gewisser macht. Wir müssen uns das immer wieder sagen lassen. Das ist nichts, was man einmal kapiert hat, umsetzt und worüber man dann kein Wort mehr verlieren muss.

Es ist wie mit der Liebe: Es wäre schlimm, wenn ein Ehepaar sich nur bei der Hochzeit sagt, dass sie sich lieben und dann nie wieder. Das muss immer wieder gesagt werden. Das muss ständig wiederholt werden und mit Leben gefüllt werden. Deswegen dürfen wir uns das immer wieder sagen lassen: Freut euch in dem Herrn! Wohlgemerkt: Nicht darüber, dass es euch gut geht (darüber darf man sich auch freuen, aber das ist nicht das Entscheidende), sondern in dem Herrn. Die „Neue Genfer Übersetzung“ schreibt hier sehr treffend: „Freut euch darüber, dass ihr mit dem Herrn verbunden seid!“
Bibeltext

Bewerte diesen Artikel

Ein Gedanke zu „Philipper 3, 1 Freude im Herrn“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.