Matthäus 5, 13-16 – Natürlich salzt Salz

Ach, das klingt so einfach, so schön und so überzeugend: „Ihr seid das Salz der Erde… Ihr seid das Licht der Welt.“ Und natürlich ist Salz salzig und Licht leuchtet. Dafür muss das Salz gar nichts besonders tun. Und auch das Licht leuchtet von selbst. Aber in der Praxis ist gerade das so unendlich schwierig: Anderen das Evangelium schmackhaft machen, anderen den Weg zu Gott leuchten. Liegt es wirklich nur daran, dass das Salz kraftlos geworden ist, oder dass wir unser Licht unter den Scheffel stellen? Oder gibt es so viel andere Gewürze und so viele andere bunte Lichter, dass die Leute unser bisschen Salz und unser kleines Licht nicht interessiert?

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.