Matthäus 26, 1-5 – Kein Betriebsunfall

Ganz betont wird am Anfang der Passionserzählung herausgestellt: Jesus wusste was kommt. Und er hat diesen Weg trotzdem gewählt. Das Kreuz war kein Betriebsunfall. Das Kreuz war nicht das Ende eines Messiasanwärters, der sich selbst überschätzt hat. Jesus ist nicht das hilflose Opfer, sondern letztendlich der, der handelt. „Danke Jesus!“

Bewerte diesen Artikel

2 Gedanken zu „Matthäus 26, 1-5 – Kein Betriebsunfall“

  1. oh ja – DANKE JESUS!!

    Was für ein Vorbild vom Leben im Geist – und wie oft wähnen wir uns doch in der Opferrolle und strahlen nicht wie Stephanus, wenn man uns steinigt…

    LG + Segen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.