Lukas 10, 1-8 Jesu Vollmacht

Über die Vollmacht Jesu kann man nicht theoretisch und abstrakt diskutieren. Man muss sich auf ihn einlassen, um wirklich beurteilen zu können aus welcher Vollmacht er handelt. Die Hohenpriester, Schriftgelehrten und Ältesten sind in diesem Text gar nicht wirklich an Jesu Vollmacht interessiert. Sie haben sich längst ihr eigenes (ablehnendes) Urteil gebildet.

Für mich ist klar, aus welcher Vollmacht Jesu handelt. Für mich stellt sich eher die Frage, warum ich heute so wenig von dieser Vollmacht sehe. Liegt es an meinem Kleinglauben? Sehe ich nicht genau genug hin? Kann man Jesu vollmächtiges Wirken überhaupt „sehen“, oder kann man nur im Glauben darauf vertrauen, dass er auch heute noch vollmächtig handelt? Warum aber konnten Jesu Gegner damals so offensichtlich erkennen, dass Jesus in Vollmacht handelt (auch wenn sie nicht sicher waren aus welcher Vollmacht) und ich tue mich so schwer damit?

| Bibeltext |

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.