Kolosser 1, 1-14 Glaube und Werke

Da ist ziemlich viel rein gepackt in diesem Abschnitt. Was mir besonders aufgefalle ist, ist die Verbindung von dem was Gott durch den Glauben schon in und für uns getan hat und den guten Werken, zu denen wir als Christen aufgefordert sind. Das wird ja gerne gegeneinander ausgespielt – aber in diesem Text taucht beides ganz selbstveständlich nebeneinander auf.

Wir sind errettet von der Macht der Finsternis und haben die Erlösung (V.13f) – jetzt schon! Das ist alles schon passiert und Wirklichkeit. Daran kann nicht gerüttelt werden. Trotzdem haben wir Christen es auch nötig, dass wir dafür beten Gottes Willen zu erkennen, dass wir wachsen und gute Werke tun (V.9f). Das eine schließt das andere nicht aus. Zu einem gesunden Glauben gehören auch die Werke. Aber die Werke allein führen nicht zu einem gesunden Glauben.

| Bibeltext |

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.