Jeremia 3, 11-18 Bedingungslose Liebe

Ist Gottes Liebe bedingungslos? Ja! Er liebt jeden Menschen – egal, wie gut oder schlecht er ist, egal wie gläubig oder ungläubig, egal wie viel Fehler er schon gemacht hat. Aber das heißt nicht, dass dann alles egal ist, dass es egal ist, ob ich gut oder schlecht lebe, ob ich an Gott glaube oder nicht. Gottes Liebe will bei uns zu einem Ziel kommen, sie will erwidert werden.

So war es auch zur Zeit Jeremias bei Israel und Juda. Gott liebte beide Volksstämme ganz ohne Vorbedingung. Aber er wollte, dass diese Liebe erwidert wird. Und dafür stellt er nur eine Vorbedingung: „Allein erkenne deine Schuld, dass du wieder den Herrn, deinen Gott, gesündigt hast.“ (V.13) Auch wenn die Leute damals noch so viel Mist gebaut haben: Gott will ihnen gerne vergeben, er „will nicht ewig zürnen“ (V.12). Nur müssen wir um Vergebung zu bekommen unsere Schuld auch einsehen. Wer meint, dass er Gott und seine Vergebung nicht braucht, der bekommt sie auch nicht.
Bibeltext

Bewerte diesen Artikel

2 Gedanken zu „Jeremia 3, 11-18 Bedingungslose Liebe“

  1. „ganz ohne Vorbedingung“ = keine Bedingung (eben bedingungslos)
    „stellt er nur eine Vorbedingung“ = 1 Bedingung
    …?
    Mir sind beide Gottesbilder bekannt (bedingungs-lose Vergebung / Vergebung nur, sofern man bekennt), aber ich finde es problematisch, beide zugleich im Abstand von 2 Sätzen zu vertreten.

    Davon abgesehen finde ich deine Posts aber sehr anregend und interessant, vielen Dank dafür!

    1. Vielen Dank für das aufmerksame Lesen! 🙂
      So wie es dasteht, ist das tatsächlich unglücklich formuliert. Aber ich denke, von der Sache und vom Bibeltext her, kann man da schon differenzieren: Gottes Liebe gilt allen Menschen gleich, ganz ohne Vorbedingung. Aber um Schuld bereinigen zu können, um Schuld vergeben zu können, fordert Gott trotzdem: „Allein, erkenne deine Schuld…“ Das ist dann schon eine Vorbedingung (auch wenn Gottes Liebe unabhängig davon gilt).
      Aber vielleicht ist ja Gott selbst in seiner Liebe zu uns und seiner Vergebungsbereitschaft nicht ganz widerspruchsfrei… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.