Exodus 14, 1-14 Erfrischende Ängstlichkeit

Gott befreit hier nicht die selbstsicheren Glaubenshelden, die nie die geringste Spur des Zweifels und der Angst haben. Nein, er befreit einen wankelmütigen Haufen von Angsthasen aus der Gefangenschaft. Kaum sehen die Israeliten das Heer der Ägypter, bekommen sie es mit der Angst zu tun und sie fangen an zu zweifeln und zu fragen. Gleich zu Anfang denken sie schon, dass es doch einfacher und ungefährlicher gewesen wäre, weiterhin in Ägypten als Gefangene zu dienen (V.12).

Man mag über die ängstlichen Israeliten den Kopf schütteln. Aber ich finde es sehr erfrischend, dass hier in der biblischen Erzählung die Gemütslage des Volkes so offen und schonungslos dargelegt wird. Wenn Gott die ängstlichen Israeliten befreien konnte, die gleich zu Beginn schon ihr Vertrauen in Gott verloren hatten, dann kann er vielleicht auch was mit mir anfangen…

| Bibeltext |

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.