Der windhauch weht wieder

Hach, schön war’s! Wir hatten als Familie einen sehr schönen Urlaub und haben viel miteinander erlebt (wen’s interessiert: Auf unserer Familien-Homepage wird’s bald auch ein paar Bilder geben). Nun hat uns der Alltag wieder und mich hat er schon wieder mit voller Breitseite getroffen… 😉

Auf dem laaaaaaaaaaaaaaaaaangen Weg nach England...
Auf dem laaaaaaaaaaaaaaaaaangen Weg nach England...

Hier auf windhauch geht’s mit den Psalmen weiter (puuh, die ziehn sich ganz schön hin… oder?! Aber ich hab ja immerhin schon mehr als die Hälfte). Daneben wird’s in den nächsten Tagen noch ein paar kurze Eindrücke von meiner Urlaubslektüre geben (nichts theologisches, sondern ganz bewusst nur „säkulare“ Bücher).

Bewerte diesen Artikel

5 Gedanken zu „Der windhauch weht wieder“

  1. Willkommen zurück – freu mich schon auf deine nächsten Publizierungen…

    Hier auf windhauch geht’s mit den Psalmen weiter (puuh, die ziehn sich ganz schön hin… oder?! Aber ich hab ja immerhin schon mehr als die Hälfte).

    Weshalb gehst du eigentlich die Bücher der Bibel am Stück nach einander durch? Es gibt ja auch Bibellesepläne mit deren Hilfe man nach System die Bibel durchlesen kann und dabei ist auch noch für Abwechselung gesorgt, da jeden Tag verschiedene Abschnitte dran kommen würden…

    1. Hallo Dunkelangst! Danke für den Willkommensgruß! 🙂
      Beim Bibellesen probiere ich immer wieder mal was Neues aus: Hab auch schon nach verschiedenen Bibelleseplänen gelesen und das ist auch okay. Aber zur Zeit such ich mir halt die Bibelbücher selbst raus. Da kann ich selbst entscheiden, was mich gerade interessiert, mein eigenes Tempo wählen und auch alttestamentliche Bücher durchgängig am Stück lesen (die werden z.B. beim ökum. Bibelleseplan teilweise nur in Ausschnitten gelesen).

  2. Ja der böse Alltag 😉 … hat einen schneller wieder als einem lieb is… Freu mich auch, wieder von dir zu lesen und wünsche ein herzliches Willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.