Apostelgeschichte 7, 1-16 Unsere jüdischen Wurzeln

In seiner Rede vor dem Hohen Rat macht Stephanus von Anfang an klar, wie sehr sein Glaube an Jesus Christus im jüdischen Glauben verwurzelt und verankert ist. Das ist vor einem jüdischen Gericht sicher auch ein taktisch kluges Vorgehen. Aber die Verwurzelung des christlichen Glaubens in der jüdischen Geschichte und Tradition ist auch eine theologische Grundwahrheit des Neuen Testamentes, welche auch noch für uns heute gilt. Wir stehen auch heute als Christen noch in der Tradition des alttestamentlichen Gottesvolkes. Alle Versuche unseren Glauben von seinen jüdischen Wurzeln „zu reinigen“ sind zu recht gescheitert. Abraham, Isaak, Jakob und seine zwölf Söhne sind auch meine Glaubensväter.

| Bibeltext |

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.