1. Timotheus 4, 6-16 Gemeindeleitung

Was ist der wichtigste Rat für Timotheus als Gemeindeleiter? „Hab Acht auf dich selbst und auf die Lehre; beharre in diesen Stücken!“ (V.16) Für mich als Pastor ist das interessant. Das wichtigste ist nicht, die Irrlehrer zu bekämpfen, nicht kluge Argumente oder autoritäre Zurechtweisung ist gefragt. Das wichtigste ist nicht, sich wie ein Hirte um die Schafe zu kümmern, jedem einzelnen nachzulaufen und den geistlichen Puls von jedem zu messen. Das wichtigste sind nicht irgendwelche Programme und Konzepte zum Gemeindeaufbau.

Das zentrale ist, dass der Gemeindeleiter auf sich selbst, auf seinen eigenen Glauben, auf seine eigene Beziehung zu Gott und auf seine Lehre achtet. Gemeindeleitung geschieht nach diesen Versen nicht in der Zurechtweisung, sondern im persönlichen Vorbild (V.12: „Du aber sei den Gläubigen ein Vorbild im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Glauben, in der Reinheit“).

| Bibeltext |

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.