1. Korinther 16, 1-4 – Von Übermorgen nach Heute

Schön wie hier bei Paulus nach hochgeistlichen Spekulationen über die leibliche Auferstehung jetzt ganz praktische und profane Empfehlungen für die materielle Unterstützung der Jerusalemer Gemeinde folgen. Zur Nachfolge Christi gehört nicht nur die Hoffnung auf die Vollendung, sondern auch das konkrete Leben im Hier und Jetzt. Wer Christ ist, darf nicht nur von einer besseren Zukunft träumen, sondern sollte sich auch jetzt dafür einsetzen, dass es anderen gut geht. Die Nächstenliebe wird ganz konkret am Geldbeutel ablesbar. Da zeigt Paulus mal wieder beispielhaft, dass zum Christsein nicht nur das Denken und die Überzeugung dazu gehört, sondern auch das Handeln…

Bewerte diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.